Suchen:

Jugendliche stehen vor einer Ziegelwand ©Meister/KiJA OÖ

Corona-Krise: Schüler*innen positiv motivieren und emotional begleiten

Die Kinder- und Jugendanwaltschaften Österreichs appellieren an Schulen und Bildungsverantwortliche, von der Vermittlung neuer Inhalte abzusehen!

Die aktuelle Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus wirft viele Fragen auf und es ist nicht immer leicht, unter Zeitdruck alle relevanten Faktoren zu berücksichtigen und zu guten Entscheidungen zu kommen. In Bezug auf die Frage der Vermittlung neuer Inhalte an Schulen scheint den Kinder- und Jugendanwaltschaften allerdings eine stärkere Berücksichtigung der Kinderrechte unbedingt notwendig.

Stellungnahme der Kinder- und Jugendanwaltschaften Österreichs vom 03.04.2020: Corona-Pandemie - Schüler*innen positiv motivieren und emotional begleiten