Jugend by Nadja Meister KIJA OÖ 6 f37ff

Fachtagung
ICH & meine Eltern 

am 2. Oktober 2019 in Linz

Nachlese und Tagungsunterlagen

homepage foto ulianna19970 AdobeStock aee78 foto © ulianna19970-AdobeStock
 hatnospeech bd8eeQuelle: NO HATE SPEECH Komitee Austria
Informationen zu No Hate Speech
 
School Checker App
Quelle: CygnetSchool Checker App QR Code
School Checker App Get it on Google PlaySchool Checker App Get it on Itunes
 
Deine Rechte U18 ÖsterreichQuelle: CygnetDeine Rechte U18 Österreich QR Code
Deine Rechte U18 Österreich Get it on Google PlayDeine Rechte U18 Österreich Get it on Itunes

 

Gericht

Es gibt verschiedene Arten von Gerichten:

  • Strafgerichte entscheiden über strafbare Handlungen (zB Körperverletzung, Diebstahl, usw). Die Verhandlung kann vor einem Bezirksgericht oder Landesgericht stattfinden.
  • Zivilgerichte entscheiden bei Streitigkeiten zur Durchsetzung privater Rechte (zB Klagen auf Einhaltung eines Kaufvertrages, Schadenersatz). Die Verhandlung kann vor einem Bezirksgericht oder Landesgericht stattfinden.

Es gibt verschiedene Zuständigkeiten von Gerichten:

  • Bezirksgerichte für kleinere Angelegenheiten und zB für Familienangelegenheiten
    • Pflegschaftsgerichte oder Familiengerichte (= Bezirksgerichte für Familienangelegenheiten) entscheiden in familienrechtlichen Angelegenheiten, zB Obsorge, Besuchsrecht oder Unterhalt.
  • Landesgerichte für größere Angelegenheiten und für Rechtsmittel gegen die Entscheidungen der Bezirksgerichte.

Zuständig ist

  • das Strafgericht in dem Bezirk, in dem der Beschuldigte wohnt, wenn dieser noch nicht volljährig ist. Ansonsten ist der Tatort aus-schlaggebend für die Zuständigkeit des Strafgerichts;
  • das Zivilgericht in dem Bezirk, in dem der Beklagte wohnt.
  • das Pflegschaftsgericht des Bezirkes, in dem das Kind wohnt.


Beachte:
Für Verwaltungsübertretungen (Link zu Begriff unten bei Strafverfügung) sind keine Gerichte, sondern (Verwaltungs)Behörden zuständig. Achtung! In Österreich kann man aber auch für Verwaltungsübertretungen „eingesperrt" werden (zB wenn man nach längerer Zeit seine Strafen nicht bezahlt hat).