Jugend by Nadja Meister KIJA OÖ 6 f37ff

Fachtagung
ICH & meine Eltern 

am 2. Oktober 2019 in Linz

Nachlese und Tagungsunterlagen

homepage foto ulianna19970 AdobeStock aee78 foto © ulianna19970-AdobeStock
 hatnospeech bd8eeQuelle: NO HATE SPEECH Komitee Austria
Informationen zu No Hate Speech
 
School Checker App
Quelle: CygnetSchool Checker App QR Code
School Checker App Get it on Google PlaySchool Checker App Get it on Itunes
 
Deine Rechte U18 ÖsterreichQuelle: CygnetDeine Rechte U18 Österreich QR Code
Deine Rechte U18 Österreich Get it on Google PlayDeine Rechte U18 Österreich Get it on Itunes

 

Strafregister

Im Strafregister werden Verurteilungen durch ein Strafgericht eingetragen.

 

Die Strafregisterbescheinigung (Leumunds-, Führungs- oder Sittenzeugnis) gibt Auskunft über eventuelle Verurteilungen einer Person.

 

Nicht ins Strafregister eingetragen werden (zB)

  • Verurteilungen zu einer Geldstrafe;
  • Verurteilungen zu einer Freiheitsstrafe bis zu 6 Monaten, wenn die Straftat vor Vollendung des 21. Lebensjahres begangen wurde;
  • Maßnahmen der Diversion (zB außergerichtlicher Tatausgleich).

 

Eine Strafregisterbescheinigung brauchst du für verschiedene berufliche oder private Zwecke (zB Führerschein, Bewerbung für einen Job, Zivildienstantrag, Visum usw).

 

Wo bekommst du deine Strafregisterbescheinigung:

  • beim Gemeindeamt deines Wohnsitzes oder
  • in Städten beim Polizeikommissariat oder bei der Polizeidirektion oder beim Magistrat.